Biologischen CO2 Hochdrückhandlung

Im Jahr 2013 haben wir mittels CO2-Hochdruckbehandlung, mit der Behandlung von biologischen Grundstoffen begonnen. Durch dieses umweltfreundliche Verfahren töten wir alle in den Nahrungsstoffen vorhandenen Insekten. Wir verfügen über zwei Hochdruckkabinen mit einer Gesamtkapazität von 15 Europaletten pro Raum oder 12 Blockpaletten. Durch diese große Kapazität können wir die Produkte für eine breite Vielfalt an Kunden in den Niederlanden und anderswo schnell und effizient behandeln. Dies alles erfolgt gemäß HACCP und Skal Zertifizierung. Falls gewünscht, können wir die Ware mit unserem eigenen modernen Fuhrpark vom und zum Standort transportieren. Es gibt eine Lagerungs- und Umschlagsmöglichkeit für die Ware (Zolllager), und wir haben ebenfalls die Möglichkeit Seecontainer zu entladen und zu palettieren.